Die neue Sport- u. Tennisadresse im Rhein Kreis Neuss

Sport- u. Tennis Resort
Meerbusch- enjoy your passion

Teremeer ist ab dem 01. September 2019 die neue Adresse in Meerbusch rund um den Tennissport. Sechs Hallentennisplätze – davon drei professionelle Hartplätze-, sieben Tennis-Asche- bzw. Freilufttennisplätze, ein großes Fitness-Studio, ein Beach-Volleyballfeld, vier Badminton-Courts, Sauna und Pro-Shop laden zu sportlichen Stunden ein.

Die beiden neuen Betreiber, Marc Raffel und Stephan Frings (beide Diplom-Sportlehrer & DTB A-Trainer), sind absolute Profis in Sachen Tennis und betreiben seit geraumer Zeit bereits eine erfolgreiche Tennis Event- u. Management-Agentur, die u.a. das ATP Tennisturnier in Meerbusch sowie die ITF World Tour Events in Kaarst und Troisdorf veranstalten. „Der Betrieb einer großen Sport- u. Tennisanlage hat in unserer Sammlung noch gefehlt“, erläutert Stephan Frings, „und genau das werden wir nun ändern“, ergänzt Marc Raffel. Teremeer, das Sport- u. Tennis-Resort Meerbusch soll ein kleines Tennis-Mekka werden. Neben dem üblichen Tennis-Abonnement Angebot, wird mit der MM YONEX tennis base Meerbusch und Cheftrainer Marius Meiszies eine hochwertige, hauseigene Tennisschule installiert. Tennisspieler jeder Altersklasse und jeder Spielstärke werden hier ihr optimales Training finden ebenso wie ambitionierte Turniertennisspieler bis hin zum Profi. „Gerne möchten wir ebenso Partner für viele Tennisvereine und Trainer werden, die sich bei uns zu hause fühlen“ erläutert Stephan Frings.

In Sachen Fitness präsentiert sich in der Teremeer das Studio Lifeletix mit Inhaber Dimitros Saflanis. Im Fokus stehen dabei modernste Fitnessgeräte bzw. Programme bis hin zu Yoga, ein großzügiger Kursraum, komfortable Trainingsflächen sowie eine professionelle, persönliche Betreuung.

Der Pro-Shop wird in Kooperation mit dem japanischen Sportartikelhersteller YONEX zu einem wahren Showroom. Im Angebot stehen Rackets, Schuhe, Bekleidung und Ausrüstung sowie ein erstklassiger Besaitungs-Service. „Unsere Kunden sollen sich in einer Tenniswelt fühlen, die keine Wünsche offen lässt. Service wird bei uns Großgeschrieben“, so Stephan Frings. Die sieben Freiplätze mit Aschenbelag werden Heimat des neuen Privatclubs TB Meerbusch e.V., dessen Mitglieder gemeinsam mit der YONEX tennis base die ganz besondere Sommer-Tennis Atmosphäre genießen können. Was gibt es schöneres, als auf einer gepflegten Anlage unter dem freien Himmel der gelben Filzkugel hinterher zu jagen? „Wir werden einen eigenen Tennis-Event Veranstaltungskalender erstellen“, beschreibt Marc Raffel. Sogenannte LK Turniere und Jugendturniere werden regelmäßig angeboten bis hin zum neuen ITF World Tour Event im Winter und natürlich dem International bekannten ATP Tennisturnier im August, das in Kooperation mit dem direkten Nachbarn GWR Büderich ausgetragen wird. Der Teremeer-Kunde soll zunächst ganzjährig mit einer kleinen Speise- u. Getränkekarte vor Ort verpflegt werden, in Planung ist später dann ein öffentliches Restaurant auf der Anlage. Neben dem neuen, umfangreichen Sport- u. Tennisangebot werden die Betreiber auch nach und nach in die Infrastruktur investieren. Geplant ist ein komplett neues Hallendach mit Solaranlage, LED-Licht auf allen Tennis-Hallenplätzen und eine neue Einrichtung mit Tennis-Lounge und Entertainment Screens. Auch das Teremeer wird smart, denn mit einem leistungsfähigen, digitalen Buchungssystem kann man neben der telefonischen Reservierung seinen individuellen Sport- u. Tenniswunsch ganz bequem online buchen.

Infos & Reservierungen unter:
info@teremeer.de/www.teremeer.de
Vorabinfos: 0221 – 58903903