ENJOY YOUR PASSION

ENJOY YOUR PASSION

Irres Teilnehmerfeld zeichnet sich ab

Pedro Sousa

Titelverteidiger Pedro Sousa dabei
Auch Robin Haase und der Deutsche Shootingstar Daniel Altmaier melden für Rhein Asset Open

Veranstalter Marc Raffel hat alle Hände voll zu tun. „Aktuell bringen wir unsere Tennisanlage in Form und planen den Ablauf vor Ort“, so der Kölner Tennisunternehmer und Diplom-Sportlehrer.
Besondere Freude bereiten ihm dabei die Teilnehmer-Meldungen, die quasi stündlich auf seinem
ATP-Account eintreffen. Neben Publikumsliebling Dustin Browne – wir berichteten – hat nun auch der portugiesische Titelverteidiger Pedro Sousa sein Kommen angekündigt. Der 32-jährige Sandplatzspezialist gewann 2019 in Meerbusch in einem dramatischen Finale gegen Pedja Kristin. (SRB). Auch der deutsche Shooting Star Daniel Altmaier wird bei den Rhein Asset Open aufschlagen. Der 22-jährige Kempener erreichte bei den letztjährigen French Open nach Siegen u.a. gegen Jan-Lennard Struff und Wimbledon Finalist Matteo Berrettini sensationell das Achtelfinale. Beim ATP Challenger in Braunschweig im vergangenen Juli bestätigte Daniel seine tolle Form und holte den Turniersieg im Finale gegen Henri Laaksonen mit 6:1 und 6:2.

Robin Haase

Mischa Zverev kommt, Philipp Kohlschreibers Auftritt möglich

Eine Zusage für die Rhein Asset Open gab auch Mischa Zverev, Bruder der deutschen Nr. 1 Alexander Zverev. „Mischa mischt immer noch in der Weltklasse mit und ich freue mich sehr über seine Zusage“, so Raffel. Auch der mehrfache niederländische Davis Cup Spieler Robin Haase greift dieses Jahr bei den Rhein Asset Open in Meerbusch an. Zwei ATP tour Titel holte Robin bereits in Kitzbühel 2011 und 2012, sein höchstes ATP Ranking war die Position 33. „Es zeichnet sich ein exzellentes Teilnehmerfeld ab“, so Raffel, der auch mit Deutschlands Tennisstar Philipp Kohlschreiber in Verbindung steht. „Sollte Philipp die Vorbereitungsturniere der US Open in Winston Salem und Washington nicht auf sich nehmen, so besteht eventuell eine Chance ihn in Meerbusch zu treffen“, so Raffel. Tickets unter www.rhein-asset-open.de