Vitalia Diatchenko bereitet sich im TeReMeer für die French Open vor

Die Nummer 108 der Weltrangliste trainiert in der YONEX-Tennis-Base

Vitalia Diatchenko steht bei YONEX unter Vertrag

Sie hat bereits alle großen Grand Slams gespielt und wird auch bei den anstehenden French Open vom 21. September bis 11. Oktober 2020 im Hauptfeld mitspielen. Die 30-jährige Vitalia Diatchenko aus Russland ist ein Tennis-Vollprofi und bereitet sich derzeit (vom 15. bis 20. September) im TeReMeer auf die French Open vor. Die 1,80 große Spielerin, die in Moskau lebt und bei YONEX unter Vertrag steht, hatte im Jahr 2014 mit Rang 71 in der Weltrangliste ihre höchste Platzierung – 19 ITF- und zwei WTA Challenger-Siege sowie viele gewonnene Runden in den Hauptfeldern der großen Grand Slam-Turniere füllen ihre erfolgreiche Tennis-Vita, die mit einem Preisgeld von bislang knapp 1,3 Millionen US-Dollar belohnt wurde. Im Jahr 2015 war sie Mitglied des russischen Fed Cup-Teams und vertrat  ihr Land erfolgreich. Eine ganz besonders interessante Begegnung hatte sie 2018 in Wimbledon als sie in der ersten Runde die frühere Nummer 1 Marija Scharapowa (damals auf Platz 22 der Weltrangliste) in drei Sätzen bezwang und bis in die dritte Runde kam. Verletzungsbedingt musste sie in der letzten Zeit länger pausieren. Vor zwei Wochen hat sie in Deutschland eine Knorpelglättung im Knie vornehmen lassen und arbeitet nun mit ihrem Fitness-, Physio- und Trainerteam auf Hochtouren, damit sie in Paris fit an den Start gehen kann.