Teremeer Start Anfang September

Am 01.09.19 ist es endlich soweit. Das Sport- u. Tennis Resort Meerbusch – kurz Teremeer – öffnet seine Tore. Der Name Sportpark Büderich wird dann der Vergangenheit angehören, es wird ein vielfältiger Tennistreffpunkt entstehen. „Zu Anfang werden wir einige Strukturen übernehmen und diese dann Schritt für Schritt modernisieren und erneuern“, erläutert das neue Betreiber-Duo Stephan Frings & Marc Raffel. Aus den Badmintonfeldern wird jedoch bereits gleich zum Start der Wintersaison am 15.09. ein sechster Tennishallenplatz mit einem hochmodernen Schwingboden-Hartplatzbelag. „Die Nachfrage nach Hallen Tennisplätzen ist so groß, dass wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben“, so Frings. Neben den etablierten Trainern im Teremeer kommen mit der Tennis Academy Sascha Hesse und dem Vereinstraining des TC Bovert & Coach Rens Bouwmans zwei große Trainingsgruppen unter dem neuen Dach der YONEX tennis base hinzu. „Wir werden Breitensport-Trainingsangebote haben jedoch auch Schwerpunkte auf leistungsambitionierte Trainingskonzepte legen“, ergänzt Marc Raffel. „Talente aus der Region sind im Teremeer herzlich willkommen, wir werden hochprofessionelle Trainingsangebote bereit stellen. Dafür sorgt auch das im Teremeer sich befindende Fitness Center Lifeletix und der bereits im Herbst neu entstehende YONEX Showroom bzw. Pro Shop.

Tennis Academy um Sascha Hesse wird Partner von TEREMEER

Neuer Partner von Teremeer, dem neuen Sport-u. Tennis Resort Meerbusch, wird die Tennis Academy von Sascha Hesse ab dem 01.09.19. Teremeer Betreiber Marc Raffel (l.) und Sascha Hesse einigten sich gestern auf einen Mehrjahresvertrag. „Wir sind froh mit Sascha einen weiteren Spitzentrainer begrüßen zu können“ freuen sich die Teremeer Betreiber Marc Raffel und Stephan Frings. „Sascha wird eng mit unserer hauseigenen YONEX tennis base mit Cheftrainer Marius Meiszies zusammenarbeiten“, erläutert Stephan Frings #teremeer #marasportconsulting #yonex

Teremeer – Sport- u. Tennis Resort Meerbusch zu Gast bei der Vita 55+

Schaut vorbei im Areal Böhler am kommenden Wochenende
Es tut sich einiges rund um das Sportangebot im Rhein Kreis Neuss und Meerbusch. Denn mit dem „Sport- u. Tennis Resort Meerbusch“, kurz Teremeer,  wird sich der ehemalige Sportpark Büderich mit neuem Konzept und neuem Betreiberduo präsentieren. Marc Raffel & Stephan Frings (beide Diplom Sportlehrer & DTB A-Trainer) werden am kommenden Wochenende (23. & 24.02.19) im Rahmen der Messe „Vita 55+“ das Teremeer an einem eigenen Stand vorstellen. Erfahrt dort mehr über das zukünftige Angebot, Räumlichkeiten und Gesamtkonzept des Sport- u. Tennis Resorts Meerbusch, das sich an Breiten- und Turniersportler jeder Altersklasse wenden wird.  Das Teremeer Team u.a. mit Marc Raffel & Stephan Frings erwartet Euch am Samstag & Sonntag  jeweils zwischen 10 und 17 Uhr im Areal Böhler, Halle am Wasserturm, Böhlerstr. 1, 40667 Meerbusch.
Wir freuen uns auf Euch!
Besucht uns zu einem lockeren Infogespräch auch zu den Themen ATP Tennisturnier & ITF World Tennis Tour, YONEX Junior Tour und vielen weiteren Themen rund um den gelben Filzball.

Die neue Sport- u. Tennisadresse im Rhein Kreis Neuss

Sport- u. Tennis Resort
Meerbusch- enjoy your passion

Teremeer ist ab dem 01. September 2019 die neue Adresse in Meerbusch rund um den Tennissport. Sechs Hallentennisplätze – davon drei professionelle Hartplätze-, sieben Tennis-Asche- bzw. Freilufttennisplätze, ein großes Fitness-Studio, ein Beach-Volleyballfeld, vier Badminton-Courts, Sauna und Pro-Shop laden zu sportlichen Stunden ein.

Die beiden neuen Betreiber, Marc Raffel und Stephan Frings (beide Diplom-Sportlehrer & DTB A-Trainer), sind absolute Profis in Sachen Tennis und betreiben seit geraumer Zeit bereits eine erfolgreiche Tennis Event- u. Management-Agentur, die u.a. das ATP Tennisturnier in Meerbusch sowie die ITF World Tour Events in Kaarst und Troisdorf veranstalten. „Der Betrieb einer großen Sport- u. Tennisanlage hat in unserer Sammlung noch gefehlt“, erläutert Stephan Frings, „und genau das werden wir nun ändern“, ergänzt Marc Raffel. Teremeer, das Sport- u. Tennis-Resort Meerbusch soll ein kleines Tennis-Mekka werden. Weiterlesen

1 2